Was TeilnehmerInnen sagen

Schon lange beschäftige ich mich mit gesunder Ernährung, insbesondere bei Rheuma. Im Basis Seminar hat Mouni die Wirkweise „warmer“ Speisen auf die Körpermitte erläutert und Zusammenhänge aufgezeigt. Die Rezepte sind lecker und gut nach zu kochen. Das Seminar hat mich so motiviert, dass ich vieles im Laufe der letzten Woche bereits umgesetzt habe und spüre, wie wohl es meiner Körpermitte tut. Ich bin sicher, dass sich die Krankheitssymptome mit Hilfe der makrobiotischen Ernährung lindern lassen. Vielen Dank Mouni für die vielen Anregungen!

Petra N.

Sachbearbeiterin

Vielen Dank für dein tolles Seminar. Die Kombination aus Theorie, speziell für Rheumatiker und dann das Kochen und Essen der gemeinsam gekochten Lebensmittel hat mich sehr überzeugt. Ich habe abends nach dem Kochkurs schon eine Wirkung verspürt und am nächsten Abend waren meine akuten Schmerzen im Handgelenk verschwunden. Nun bleibe ich am Ball bzw. am Kochtopf und bin gespannt, wie sich die chronischen Schmerzen entwickeln. Sehr zu empfehlen

Heike R.

Sachbearbeiterin

Liebe Anke Mouni, vielen Dank für den schönen und informativen Kochkurs. Ich habe viele neue Ideen bekommen und bin sehr motiviert, die neuen leckeren Rezepte auszuprobieren. Ich hatte vorher schon vieles umgestellt, aber durch dich eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. Vielen Dank dafür.

Britta Krupp

Staatlich anerkannte Kosmetikerin

Vielen Dank für das tolle Seminar! Obwohl ich mit einer Ernährungsumstellung mein Rheuma gut im Griff habe, war das Seminar aufschlussreich und sehr bereichernd. Meinen Speiseplan kann ich jetzt um einige Rezepte erweitern. Deinen Workshop empfehle ich sehr gern weiter, damit möglichst viele Menschen mit Rheuma von deinem Wissen profitieren können.

Angelika Hoyer

Hypnose Coach

Das Ernährungssemiar hat mir sehr gut gefallen.Ich habe viele hilfreiche Tipps zum Thema Rheuma und Ernährung erhalten.Vielen Dank dafür!!! Einige deiner Rezeptvorschläge habe ich gleich zu Hause nachgekocht.Das „warme“Essen und Trinken werde ich versuchen in meinen Alltag einzubauen,denn ich spüre jetzt schon, dass es mir besser bekommt .

Ursula K.

Rentnerin

Was habe ich von dem Tag erwartet?
Ich wollte gern etwas Neues kennenlernen; die Zubereitung soll Spaß machen; ich wollte etwas über die Hintergründe der Ernährungsweise erfahren, praktische Einkaufstipps erhalten und alles soll sich auch im Alltag gut umsetzten lassen.
All diese Erwartungen wurden erfüllt!
Die Lebensmittel waren von sehr guter Qualität (lecker Wildlachs-Seiten aus dem Ofen!). Es wurden so viele verschiedene Speisen zubereitet: das fand ich sehr gut.
Die Teilnehmerinnen wurden immer wieder zusammengerufen, wenn es Etwas zu zeigen gab; z.B. wie sich mit Einsatz speziellen Messer das Gemüse einfach zerteilen lässt. Es hat sehr gut gepasst, dass Frau Haselbach die Hilfsmittel für Rheuma-Erkrankte hier im praktischen Einsatz zeigte. Jede von uns war mal beschäftigt, hat angepackt, geschnippelt, gerührt, gedeckt oder eben „verantwortlich die Uhr im Blick“ gehabt.
Es war schön, gemeinsam im Garten der Familienbildungsstätte an dem gepflegt gedeckten Tisch mit Blumenstrauß die vielen köstlichen und für mich bekömmlichen Speisen zu kosten.
Unsere Köchin, Mouni Meyer, hat von ihrer eigenen Krankheit, ihren Erfahrungen und wie ihr die vorgestellte Ernährungsweise geholfen hat, berichtet. Genau das fand ich sehr überzeugend.
Sehr schön „für später“ ist auch die Rezept-Mappe die wir erhalten haben, in der auch Wirkungsweisen und theoretische Hintergründe aufgeführt werden. Und im Nachgang kam noch eine freundliche Mail mit weiteren Informationen, die Lust auf´s Nachkochen machen. Ich habe schon begonnen!

Wiebke H.

Kochen mit Mouni hat neben dem Spaß, leckeren, wirklich einfachen Rezepten, auch noch sehr viel Information rund um Rheuma und einen regen Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen gebracht. Nur empfehlenswert!!! 5 Sterne von 5

Sike K.

Selbstständig

Mir hat der Kurs sehr gut gefallen. Ich wurde in meinem Weg, den ich gehe, bestärkt. Toll fand ich auch den Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Vor allem, da ich mich bislang immer gescheut habe, Rheumagruppen oder ähnliches zu besuchen, weil ich gar nicht sehen und hören wollte, welches Leid die Krankheit eventuell eines Tages mit sich bringen könnte. Im Workshop waren aber Menschen, die so denken wie ich, die nach Alternativen suchen und sich ihrem Leid nicht einfach hingeben. Und im Nachhinein tat es dann sehr gut, doch mal mit Menschen zu sprechen, die wirklich nachvollziehen können, wie es sich anfühlt, die Diagnose zu bekommen und die die Auswirkungen der Krankheit und die Nebenwirkungen der Medikamente wie ich am eigenen Leid erfahren haben.

Jessica R.

Diplom Pädagogin

Ein Tag mit Mouni am Herd und eine neue Welt des Kochens tut sich auf! Ich habe viele wertvolle Anregungen bekommen, wie ich dem Rheuma mit den richtigen Lebensmitteln begegnen kann. Mir war bisher gar nicht klar, wieviel von dem, was ich so täglich zu mir nehme, eher entzündungsfördernd ist und somit Rheuma unterstützt. Jetzt kenne ich auch ganz viele Zutaten, die dem entgegen wirken – und zum Glück schmecken sie mir! Mouni hat uns viele leckere Rezepte mitgebracht, die ganz einfach zu kochen und daher leicht in den Alltag einzubringen sind. Auch meine Tochter und mein Mann waren ganz begeistert von den Köstlichkeiten, die ich ihnen mitgebracht habe.

Was den Workshop noch besonders macht: die persönlichen Erfahrungsberichte von Mouni und der anregende Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen. Ich habe eine Menge Alltagstaugliches gelernt und mich unglaublich wohl gefühlt. Toll, vielen Dank dafür!

Katrin M.

Selbstständig

Ich habe schon immer auf gesunde Ernährung geachtet. Dennoch fühlte ich mich im Alltag oft verunsichert und überfordert, weil ich nicht wusste, welche Nahrungsmittel sich wirklich für Rheumapatienten eignen.

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Ich habe viele wertvolle Tipps erhalten. Besonders glücklich bin ich über die tollen Rezepte, die sich wirklich schnell zubereiten lassen und noch total lecker sind.

Das fand ich sehr wichtig. Der Alltag ist schon hektisch genug. Das Porrigde und die Misosuppe habe ich bereits nachgekocht.

Der Austausch mit den anderen Teilnehmern hat mir neue Energie gegeben.
Ein großes Dankeschön Mouni. Du warst wirklich klasse. Ich bin froh, dass ich den Kurs besucht habe.

Ina Z.

IT-Sachbearbeiterin

Es war ein inspirierender und spannender Tag, von dem ich viel mitnehmen konnte. Neben deinen leckeren Rezepten und dem tollen Austausch mit den Teilnehmerinnen, hast du mir auch ganz viel neue Kraft für meinen Weg gegeben. Ich danke dir für deine gute Energie und dein Engagement!

Laura W.

Studentin

Ein Tag gefüllt mit vielen Anregungen zum Thema Ernährung und guten Tipps für gesundheitsfördernde Nahrungsmittel bei Rheuma. Der Raum für Austausch unter den Teilnehmern hat es zu einem runden genussreichen Tag gemacht. Vielen Dank!

Sonja M.

Physiotherapeutin

Seitdem ich den Kochkurs für Menschen mit Rheuma besucht habe, habe ich meine Ernährung eine ganze Ecke umgestellt und ich muss sagen, es geht mir sehr gut. Ich esse viel grünes Gemüse und trinke nur noch Hafermilch. Ganz nebenbei bin ich mein lästiges Sodbrennen losgeworden.

Petra W.

Rentnerin

Neben den leckeren, schnell zubereiteten Speisen in angenehmer Atmosphäre, hat Mouni den Kurs mit Ihrem fundierten Wissen um rheumatische Zusammenhänge abgerundet. Vielen Dank für Dein Engagement. Ich wünsche Dir und vielen Betroffenen, dass sie diesen Kurs in Anspruch nehmen und großen Nutzen daraus ziehen.

Annette Hülsmann

Heilpraktikerin

Unter Gleichgesinnten zu kochen und viel Verständnis seitens der Teilnehmer zu erfahren, hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich dazu motiviert „warm“ zu Kochen. Den Porridge habe ich gerade nachgekocht … sehr angenehm. Sehr informativ und lecker war es, toll. Eine gute Basis, um damit anzufangen.

Eva W.

Physiotherapeutin und Mutter

Die Kombination Kochen und Erfahrungsaustausch war sehr kraftvoll. Der Kurs gibt die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und eigene Erfahrungen auszutauschen. Zusammen zu kochen und gemeinsam genießen. Das Wochenende hat mich beflügelt, wieder mehr für mich und meinen Freund zu kochen. Vielen Dank, Mouni.

Gunda K.

Shiatsutherapeutin

Pin It on Pinterest

Share This
Menu Title